Lösungsorientiert denken – Da musst Du bei Dir schauen. – Gedanken erzeugen Dinge, achte auf Dein Denken. Du bist was Du denkst, isst und tust.

Boahhh…wie also denke ich richtig? Denke ich überhaupt richtig? Wer bin ich?
Diese ganzen Sprüche. Eine Unmenge von Postkarten werden damit bedruckt. Facebook damit gefüllt, Seminare abgehalten. Aber was ist denn richtig. Was der richtige Weg, der Dich zu Dir bringt. Der anderen zeigt, wie besonders Du bist.

Ganz einfach. Zurück zur Natur. Zu Deiner.
Nein, nicht auziehen und auch kein lautes Schreien im Wald, oder ein Survival-Wochenende mit Birkenrindenbrot und Madensalat. Es geht auch nicht darum Grenzen zu überschreiten, eher darum Begrenzungen aufzulösen.

Du kamst als ganzer Kerl, oder tolles Weib zur Welt. Mit Fähigkeiten und Stärken ausgestattet und einem ganz eigenen Beitrag.
Dieses wurde Dir allerdings ganz schnell wieder ausgetrieben. Anpassung war das Zauberwort, oder im anderen Extrem antiautoritäre, grenzenlose Freiheit. Also entweder eingesperrt oder verloren.

Nein, jetzt kommt nicht der Spruch von der goldenen Mitte. Die gibt es nicht. Es gibt DICH. DICH in Deiner ganzen Pracht und Fülle.

In meinen Workshops kommst Du selbst dahinter, was Deine EigenArt ausmacht. Was Dich von allen anderen unterscheidet und wie Du dieses Merkmal zukünftig in allen Lebensbereichen aktiv zur Erreichung Deiner persönlichen Ziele einsetzt.

Ich bin dabei. Dein Kamerad, der Moderator und Impulsgeber. Biete Dir den geschützten Raum, den Du benötigst, gepaart mit einer Menge Wertschätzung und Nächstenliebe. Also, auf geht es. Ruf mich an, ich bin gespannt auf Deine EigenArt, diesen unverwechselbaren Menschen, der in Dir steckt.

Entfalte Dein Potenzial. Natürlich.

P.S. Begrenzungen? Achja, die. Die gibt es immer. Du musst auch nicht die „Komfortzone verlassen“ Steck doch mal den Kopf raus und staune was es da noch alles gibt…der Rest geht dann mit. Ganz natürlich. 🙂